11 clevere Lösungen für Ihr Wohnproblem

11 Lösungen für Ihr Wohnproblem

Zu wenig Platz, Chaos, alte Türen und Heizkörper – wir schaffen Ihr dringlichstes Wohnproblem aus der Welt!

Wohnproblem Dachschräge

Wohnproblem 1: Ein Raum, zwei Funktionen

Frage: Unser Homeoffice dient gleichzeitig als Gästezimmer. Worauf sollte ich bei der Gestaltung achten, damit der Raum trotz Bürokram gemütlich aussieht?

Antwort: Egal ob Gäste-, Wohn- oder Esszimmer, immer wenn Sie Ihren Schreibplatz in einem Raum unterbringen, der noch eine weitere Funktion erfüllt, gilt bei der Wohnproblem-Lösung: Die Möbel sollten nicht zu sehr nach Büro aussehen. Offene Regale und Borde wirken wohnlicher als schwere Aktenschränke. Doch sie erfordern Ordnung.

Wohnproblem: Wohnzimmer mit Dachschräge

Wohnproblem 2: Zu wenig Platz für die Schuh-Sammlung

Frage: Das Regal im Flur quillt bereits über. Ich möchte meine Ballerinas, High Heels und Co. so verstauen, dass ich sie schnell griffbereit habe. Nur wo und wie?

Antwort: Idealerweise bringt ein separater Schuhschrank Ordnung in den Eingangsbereich und löst das gröbste Wohnproblem. Dank Lüftungsschlitzen verhindert er auch, dass die geliebten Treter anfangen zu müffeln. Doch oft fehlt dafür der Platz. Dann bieten sich Alternativen für den Kleiderschrank an wie Boxen, Hängeregale oder unser Favorit, das Aufbewahrungssystem „Iglu Shoes“ von Rakku.

Wohnproblem Mini-Apartment

Wohnproblem 3: Unschöne Heizkörper

Frage: Mich stören meine Heizkörper vor allem im Badezimmer. Wie kann ich sie verstecken?

Antwort: Eine Heizkörperverkleidung geht immer zu Lasten der Wärmeabgabe - was dann auch wieder zu einem Wohnproblem führt... Da sich Verkleidungen als Spiegel, Handtuchhalter oder moderne Wandkunst tarnen, sind sie auf den ersten Blick oft gar nicht als Heizkörper erkennbar. Fündig werden Sie zum Beispiel bei Bemm, Laurens oder Zehnder. Wenn Sie dennoch Ihr altes Modell behalten und verstecken wollen, schrauben Sie einen Handtuchhalter an. Oder Sie montieren mit Lüftungslöchern ausgestattete Verkleidungsplatten (z. B. von Amco) mit etwas Abstand vor den Heizkörper. Alternativ können Sie auf individuell bedruckte Blenden aus Glas (z. B. von Sprinz) zurückgreifen.

Wohnproblem: Kleine Wohnung einrichten

Wohnproblem 4: Hässliche Küche

Frage: Die Einbauküche meines Vormieters gefällt mir überhaupt nicht. Doch eine neue kann ich mir nicht leisten. Wie mache ich mit wenigen Mitteln das Beste daraus?

Antwort: Die Fronten geben einer Küchenzeile ihr Gesicht. Wenn Sie diese austauschen, ändert sich damit der ganze Look. Um passende Alternativen zu Ihrem Wohnproblem zu finden, informieren Sie sich am besten beim Hersteller der Küche. Für Maßanfertigungen aus Holz wenden Sie sich an einen Schreiner vor Ort oder informieren sich im Internet unter www.kuechenfront24.de. Sind die Möbel eigentlich noch gut in Schuss, gelingt die Verwandlung noch einfacher und günstiger. Dann reicht nämlich schon ein frischer Anstrich mit einem speziellen, strapazierfähigen Küchenlack, z. B. von Glasurit (Foto oben). Wenn Sie mögen, wechseln Sie zusätzlich die Griffe aus.

Wohnproblem-Lösung mit mobilen Möbeln

Wohnproblem 4: Hässliche Küche

Eintönige Küchenfronten lassen sich auch mit Dekorfolien aufpeppen. Wer Lust auf Farben, Formen und Retro-Feeling hat, liegt mit Motiven aus der Serie „IDA“ von Monofaktur richtig. Wer es dezenter mag, wählt die selbstklebenden Folien in Uni. Diese gibt es in Standardmaßen sowie individuell zugeschnitten.

(Dekorfolien 30 x 70 cm, ab ca. 17 Euro, Monofaktur)

Wohnproblem: Sonne

Wohnproblem 5: Farbloses Esszimmer

Frage: Ich mag weiße Möbel. Aber mein Esszimmer finde ich mittlerweile zu farblos. Wie vertreibe ich die Langeweile?

Antwort: Ihnen stehen alle Möglichkeiten offen. Zu Weiß können Sie jede Farbe kombinieren. Töne und Muster, die Sie an sich mögen, gefallen wohldosiert in der Regel auch in Räumen. Recht einfach können Sie die Atmosphäre mit farbigen Wänden verändern. Besonders harmonisch wirkt es, wenn Sie den Ton in den Accessoires wieder aufgreifen.

Wohnproblem: Kleine Wohnung einrichten

Wohnproblem 6: Keinen Platz für Übernachtungsbesuch

Frage: Ich empfange gern und oft Besuch. Leider habe ich weder ein Gästezimmer noch Platz für eine Schlafcouch. Aber die Campingmatratze auf dem Boden will ich ihnen nicht länger zumuten. Was tun?

Antwort: Es gibt eine Vielzahl an kleinen Möbeln, die sich mit wenigen Handgriffen in einen erstaunlich bequemen Schlafplatz verwandeln lassen. So können Sie manche Sessel oder Hocker zur Liege ausklappen (z. B. von Ditre Italia oder Softline).

Wohnproblem: Kleines Bad

Wohnproblem 7: Elektro-Kabelsalat

Frage: Der Kabelsalat in der Wohnung nervt und sieht hässlich aus. Wie werde ich dieses Durcheinanders Herr?

Antwort: Clevere Helfer bringen Ordnung in das Wirrwarr. Dekorative Kabelclips und -binder bändigen Knoten und Knäuel, indem sie Drähte zusammenhalten oder ihren Verlauf regeln. Die „Charge Box“ von Konstantin Slawinski räumt mit dem Chaos auf: Einfach den Deckel auf das Stahlblechgehäuse stecken – und schon verschwinden Netz- und Ladeteile in seinem Inneren.

(Charge Box, ca. 79 Euro, Konstantin Slawinski)

Wohnproblem: Kleiner Flur

Wohnproblem 8: Chaos im Flur

Frage: Unser Flur ist klein und muss trotzdem Jacken, Schuhe und Taschen von vier Personen aufnehmen. Wie schaffe ich es, dass unser Eingangsbereich aufgeräumt und wohnlich aussieht?

Antwort: Helle Farben sind die Zaubermittel, um kleine Räume optisch zu vergrößern. Spiegel unterstützen diese Wirkung. Praktische Möbel, die das Ordnunghalten leichter machen, zum Beispiel Bänke mit Stauraum sind optimal. Kaum haben Sie bequem im Sitzen die Schuhe abgestreift, verschwinden diese in der Truhe oder hinter Schiebetüren. Wandhaken, offene Regalborde, Boxen und Körbe sehen filigran aus, allerdings nur, wenn diese nicht zu üppig beladen sind. Deshalb sollten Sie auf einen Mix aus offenen und geschlossenen Aufbewahrungselementen setzen.

Wohnproblem: Homeoffice

Wohnproblem 9: Kinderzimmer für jedes Alter gestalten

Frage: Unser Baby zieht bald in sein eigenes Zimmer. Doch wie gestalte ich es, damit es unserer Tochter auch in ein paar Jahren noch gefällt?

Antwort: In diesem Fall bietet es sich an, für die Basiseinrichtung (z. B. Kinderzimmerserie „Sundvik“ von Ikea) zeitloses Weiß zu wählen. Bunt wird das Zimmer dann fast von alleine – durch Spielsachen, selbst gemalte Bilder und andere Accessoires.

Wohnproblem: Bücher

Wohnproblem 10: Unbehagliches Schlafzimmer

Frage: Eigentlich wünsche ich mir ein neues Schlafzimmer plus romantischem Polsterbett. Doch das muss noch warten. Haben Sie eine Idee, wie mein Schlafplatz trotzdem behaglicher wird?

Antwort: Schon mit Kissen und Decken können Sie Ihr altes Bett kaschieren. Mehr Veränderung erzielen Sie, wenn Sie es mit einer Husse beziehen. Mit so vielen Textilien sieht der ganze Raum gleich gemütlicher aus. Wenn Sie nicht selbst nähen wollen, finden Sie bei Bemz ein großes Angebot an Bezügen in verschiede nen Maßen, Stilen und Farben. Ein passendes Betthaupt macht den Schlafplatz noch bequemer. Nehmen Sie eine MDF-Platte, kleben Sie einen dünnen Schaumstoff mit doppelseitigen Klebe band an und tackern Sie den Hussenstoff auf der Rückseite fest. Wollen Sie die Romantik weiter erhöhen? Kombinieren Sie Decken- und Leseleuchten mit indirektem Stimmungslicht.

Wohnproblem-Lösung: Multifunktionale Möbel

Wohnproblem 11: Begehbarer Kleiderschrank

Frage: Welche Frau hätte nicht gern ein eigenes Ankleidezimmer? Haben Sie einen Tipp, wie ich einen begehbaren Kleiderschrank nachträglich in unser Schlafzimmer integrieren kann?

Antwort: Mit einem Schrank als Raumteiler können Sie eine Nische abtrennen: Auf der einen Seite befindet sich Ihr Schlafplatz, auf der anderen die Ankleide. Für die Optik verschönern Sie die nun sichtbare Rückwand mit Tapete oder Stoff. Sorgen Sie außerdem für einen stabilen Stand. Stellen Sie zum Beispiel Stauraum elemente Rücken an Rücken aneinander und verschrauben Sie diese miteinander. Eine solche für Ihre Bedürfnisse passende Kombination gelingt z. B. mit „Pax“- und „Komplement“-Produkten von Ikea.

Wohnproblem: Nasszelle wird zum Traumbad

Wohnproblem 11: Begehbarer Kleiderschrank

Ein Paravent (z. B. von Car) erweist sich im Schlafzimmer als charmanter Helfer. Zudem ist er mobil und leicht aufzu stellen. Ein Sitzplatz macht Ihr intimes Plätzchen zur Kleideranprobe noch komfortabler.

Wohnproblem: Kinderzimmer gestalten - so geht's!

Tags:  

11 clevere Lösungen für Ihr Wohnproblem


Veröffentlicht in Wohnidee
Mehr zum Thema Wohnproblem
Wohnzimmer mit Dachschrägen gestalten

Wohnproblem

So können Sie den Raum gestalten

Zur Lösung
Kleine Wohnung mit Platz

Flexible Möbel

Diese flexiblen Möbel wachsen über sich selbst hinaus.

Zur Wohnung
Mini-Apartment

Platzwunder

Essen, Wohnen und Schlafen auf nur 15 Quadratmetern.

Zum Mini-Apartment
Einrichtungs-Ideen fürs kleine Bad

Optimal gestaltet

Mit diesen Tipps können Sie Ihr kleines Bad optimal ausnutzen.

Einrichtungs-Tipps

Nach mehr Lösungen für Wohnprobleme

Weitere Themen
  • Smart einrichten: 17 clevere Lösungen für die Mini-Küche

    So kommt eine Mini-Küche groß raus!

  • So bessern Sie Ihre Finanzen clever auf

    Bankgeschäfte, Telefon und Co: Hier können Sie prima Geld einsparen.

  • Gemeinsam niemals einsam: Wie Sie Ihre Sammlung clever insze

    Wir zeigen, wie Sie Lieblingsstücke richtig präsentieren.

  • Hier finden Sie die Planeten mit der passenden Lösung für Ih

    Liebesprobleme: Oft stehen Sie sich selbst im Weg.

  • Clevere Lösung fürs Gäste-WC

    Vergrößert um nur 1 m² Flurfläche, gewinnt das WC immens an Größe.

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Wibi
13.09.2012
14:00
Hallo Wunderweib-Team,

zum Wohnproblem 6: Keinen Platz für Übernachtungsbesuch

Es gibt wesentlich bessere Schlafmöglichkeiten für kleine Räume, wo noch nicht einmal Platz für einen Hocker vorhanden ist. Hier die Firma: http://www.campeggisrl.it/home.html

Liebe Grüße Wiebke Mazzola
Frühlingsdeko zum Selbermachen

Zauberhaft

Mit diesen Ideen zieht die fröhliche Schar in Ihr Zuhause!

Zu den Ideen
Sticker statt Tapeten

Cool und trendy

Wir verschönern unsere Wände mit Wandtattoos.

Zu den Wandtattoos
Wundervolle Stoffbeutel nähen

Ganz schön praktisch

Ob Duftsäcken oder Tragetasche: Wir lieben Stoffbeutel!

Zu den Ideen
Endlich richtig Essen

Für Körper & Umwelt

Warum es nicht nur für Sie wichtig ist, richtig zu essen.

Richtig essen
Überfällige Lebensmittel

Ist das noch gut?

Bis wann sind Lebensmittel genießbar?

Info: Haltbarkeit
Frühlingsfit durch Basenfasten

Sechs Pfund abnehmen

Entschlacken Sie Ihren Körper durch Basenfasten.

So geht Basenfasten