SIE SIND HIER: tina »  DIÄT & GESUND

„After-Holiday“-Kur


Für schöne Haut und Haare – auch nach dem Urlaub


Für schöne Haut und Haare – auch nach dem Urlaub
Foto: Corbis
Schüßler Salze Nr. 1, 8, 11 helfen Ihrer Haut bei der Regeneration nach der Urlaubssonne.

Balsam für die Seele

Zwanglos plaudern beim Captain’s Dinner auf hoher See, am Strand liegen und der Brandung lauschen, auf einer Sommerwiese das Alpenpanorama genießen, sich in einer Großstadt an den Kulturangeboten erfreuen – Urlaubsgenuss hat ganz individuelle Gesichter. Viele Urlauber tun auch ihrem Körper etwas Gutes und nutzen Wellnessangebote, z.B. für eine gesunde Haut. Das ist nicht nur angenehm sondern auch nützlich, denn die Haut ist im Urlaub oft zusätzlichen Beanspruchungen ausgesetzt.

Eine besondere Hülle

Die Haut Erwachsener hat im Schnitt 2 Quadratmeter Fläche. Millionen von Tast-, Kälte- und Wärmekörperchen, Schmerzpunkten, Schweiß- und Talgdrüsen sowie Haarfollikeln, aus denen auf dem Kopf bis zu 140.000 Haare sprießen, machen die Haut zu einem der vielfältigsten Organe. Sie hat eine flüssigkeits- und wärmeregulierende Funktion und schützt gegen das Eindringen von Erregern sowie vor Stößen, Kälte, Überwärmung und Auskühlung sowie vor Strahlen. Zugleich ist die Haut ein sensibles Sinnesorgan, um den Körper mit Informationen aus der Umwelt zu versorgen und ihn durch Schmerzreize vor Gefahren zu warnen. Darüber hinaus erneuert sich die Haut ständig durch das Nachwachsen von frischen Zellen. Ohne eigenes Zutun fährt jeder Mensch alle 4 Wochen komplett aus der (alten) Haut.

„After holiday-Kur“ von Schüßler mit Nr. 1, 8, 11

Toll, was die Haut alles kann! Doch Achtung, auch das fleißigste Organ braucht Hilfe – gerade nach dem Urlaub. Denn salzhaltige Meeresluft, UV-Belastung an Strand und im Gebirge, Schwimmen im chlorhaltigen Hotelpool – all das kann Haut und auch Haare angreifen.

Deshalb sollte man ihnen gezielt mit den Schüßler Salzen Nr. 1, 8 und 11 helfen, sich zu regenerieren – am besten gleich nach dem Urlaub. Als Kur angewendet sind diese Salze genau richtig, um die Feuchtigkeit in der Haut zu regulieren, ihre Struktur zu stärken und zugleich strapazierten Haaren zu helfen. Über einige Wochen sollten die Salze regelmäßig eingenommen werden. Um das Ergebnis zu unterstützen, empfiehlt sich die äußere Anwendung als Salbe oder Lotion.

Für schöne Haut und Haare – auch nach dem Urlaub
Foto: Almut Müller, fotolia

Und so funktioniert´s:

Morgens die Nr. 1 Calcium fluoratum

Nach dem Aufstehen abwechselnd kalt und warm duschen, das fördert die Hautdurchblutung – anfangs reichen Arme und Beine. Vor dem Frühstück dann 5 Tabletten des Dr. Schüßler Salzes Nr. 1 Calcium fluoratum D12 im Mund zergehen lassen. Kalziumfluorid ist wichtig für das Stütz- und Bindegewebe. Es strafft die Haut und gibt ihr Festigkeit. Sinnvoll ist es, die innere Anwendung durch das Auftragen der Nr. 1 als Salbe oder Lotio zu ergänzen. Hier sollte an besonders betroffene Hautstellen wie z.B. Hals, Oberarme oder Schenkel gedacht werden. Die lokale Anwendung mit Salbe oder Lotio kann abends wiederholt werden.

Mittags die Nr. 8 Natrum chloratum

Wer im Urlaub durch ein zu üppiges Buffet an Gewicht zugelegt hat, sollte sich jetzt besonders kalorienbewusst ernähren. Frische und vitaminreiche Kost unterstützt zudem Haut und Bindegewebe, wieder in Form zu kommen. Vor dem Mittagessen eingenommen helfen 5 Tabletten des Dr. Schüßler Salzes Nr. 8 Natrium chloratum D6 den Flüssigkeitshaushalt im Gewebe zu regulieren. Natriumchlorid trägt so dazu bei, trockener Haut wieder den Impuls zu Geschmeidigkeit und Elastizität zu geben.

Abends die Nr. 11 Silicea

Wenn das Tagespensum erledigt ist, wäre es natürlich ideal, wenn mehrmals in der Woche Fitnessaktivitäten auf dem Programm stehen würden. Das tut dem gesamten Körper inklusive der Hautdurchblutung gut. Ohne große Kraftanstrengung hilft der Haut das Dr. Schüßler Salz Nr. 11 Silicea D12 (Kieselsäure), in Form von 5 Tabletten. Dieses „Anti-Aging-Salz“ wirkt glättend auf die Haut und hilft angegriffenen Haaren. Es verbessert die Haarstruktur, fördert das Wachstum und bremst möglichen Haarausfall. Die Nr. 11 gibt es auch als Salbe oder Lotio. Die äußerliche Anwendung auf besonders betroffenen Hautstellen unterstützt die „innere Wirkung“ der Tabletten. Auch morgens kann bereits mit Nr. 11 „eingecremt“ werden.

Für schöne Haut und Haare – auch nach dem Urlaub
Foto: Corbis

Tipps für die Kur

Die Anwendung der Schüßler Salze Nr. 1, 8 und 11 sollte in der Regel über einen Zeitraum von 4 Wochen stattfinden. Wichtig dabei ist, dass die Tabletten regelmäßig zu den beschriebenen Zeiten eingenommen werden. Da es sich um homöopathische Aufbereitungen handelt, sollte man die Tabletten am besten im Mund zergehen lassen. Die lokale Behandlung betroffener Hautflächen kann mit den Salben oder Lotionen Nr. 1 und 11 morgens und abends durchgeführt werden. Um die Regeneration angegriffener Haut zu unterstützen, sollte man viel trinken. Die Menge sollte mindestens 1,5 Liter bei Frauen und 2 Liter bei Männern betragen, am besten als Kräutertee oder kohlensäurearmes Mineralwasser. Auf diese Weise erhalten Sie die Schönheit von Haut und Haaren.


Veröffentlicht in WUNDERWEIB
Tags:   Immunsystem |  Gesundheit
Noch mehr zum Thema Gesundheit
Hausmittel gegen Schnupfen

Unsere Tipps

Hausmittel gegen Schnupfen: Bei verstopfter Nase und präventiv.

Zu den Hausmitteln
Gesund statt gestresst

50 Gesundheits-Tipps

Ist Ihr Körper gesund, verspüren Sie viel weniger Stress.

Zu den Tipps
Heilmittel aus aller Welt

Gesundheit

Jede Nation hat Heilmittel gegen Alltagsbeschwerden.

Zu den Heilmitteln
Erkältung? Ohne mich!

Gesundheits-Kalender

Einer Erkältung vorbeugen? Mit unseren Tipps geht das...

Erkältung vorbeugen

Mehr zum Thema Schüßler Salze

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Genießen wie in Bella Italia

Rezept-Galerie

Mamma mia - diese Rezepte schmecken so richtig nach Urlaub! Lassen Sie sich von uns auf eine kulinarische Reise durchs schöne Italien entführen.

Zu den Rezepten
Blechkuchen

Rezept-Galerie

Blechkuchen von Butterkuchen bis Donauwelle gehören zu den Klassikern in der Backstube - und das zu Recht! Ein ganzes Blech süßer Schnitten macht auch große Runden glücklich.

Zu den Rezepten